Schneeketten 12 R 20

Für Privat !
Antworten
zottelino
Beiträge: 24
Registriert: So 22. Jan 2017, 13:17

Schneeketten 12 R 20

Beitrag von zottelino » Di 8. Okt 2019, 11:14

Hallo zusammen

Ich suche für kommenden Winter noch ein Satz /2 Stück Schneeketten für die original Bereifung.

Vielleicht hat jmd noch welche rumliegen und fährt nur im Sommer?:-)

Danke vorab

Beste Grüße
Kristian
Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 89
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 18:08

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von Reiner » Mo 21. Okt 2019, 16:29

Hi hi hi Kristian,

den "Rundruf" habe ich schon im LKW-Forum abgesetzt.....bis jetzt keine Antwort :-(
Aber schau mal auf den österreichischen ebay/ebay Kleinanzeigen, da habe ich schon ab und zu was entdeckt.

Viele Grüße

Reiner
zottelino
Beiträge: 24
Registriert: So 22. Jan 2017, 13:17

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von zottelino » Mi 23. Okt 2019, 18:23

Hallo!

Danke für die Unterstützung!
Ich habe letzte Woche noch eine über ebay Kleinanzeigen ganz in meiner Nähe erstanden.
Zudem in letzter Minute noch eine Erlau Ex BW Kette am Samstag geliefert bekommen. Sind nicht 100Prozent die Gleichen, aber im Ernstfall zu gebrauchen und für zus 150Eur preislich auch ok.

Bin mittlerweile in der Schweiz unterwegs und warte auf den ersten Schnee. Nein... SPASS... :-)

Eher nach der Devise, wenn man sie dabei hat, braucht man sie nicht...

Beste Grüße
Kristian
Benutzeravatar
Holter Burggeist
Administrator
Beiträge: 405
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 19:49

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von Holter Burggeist » Mi 23. Okt 2019, 18:41

Na dann herzlichen Glückwunsch :thumbup:

Irgendwann stehe ich auch noch mal vor dem Problem.
Aber bis dahin wird noch viel Wasser die Weser runterfließen. :crazy:

Aber übe lieber vorher das Anlegen.
Testen im Schnee stelle ich mir ziemlich frustrierend vor. :angel:

Gruß, Thomas
"Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
(Ich)

Der T244 bei Facebook !
https://www.facebook.com/groups/T244.ow ... b.germany/

Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !
Benutzeravatar
AndyCi
Beiträge: 26
Registriert: Di 23. Mai 2017, 18:34

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von AndyCi » So 3. Nov 2019, 08:38

...hab noch welche hier liegen...würde ich verleihen falls einer die für Wintertouren benötigt, aber nicht verkaufen...man weiss ja nie was noch an Urlaubsfahrten kommt ;-)

Gruß Andy

.
.
.
.

Bereiste Länder mit verschiedenen Fahrzeugen:
D, A, NL, B, CH, I, F, E, GB, L, HR, CZ, SLO, SK, PL, EST, LT, LV, RUS, H, BIH, AL, AND, MNE, DK, S
Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 89
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 18:08

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von Reiner » Di 5. Nov 2019, 18:19

Hallo Andy,
vielen Dank für das Angebot. Falls ich das mal benötige, komme ich gern auf das Angebot zurück!

Viele Grüße

Reiner
zottelino
Beiträge: 24
Registriert: So 22. Jan 2017, 13:17

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von zottelino » Di 5. Nov 2019, 19:02

Hallo zusammen!

Hab die Dinger früher gebraucht als ich dachte :-)
DSC_4160.JPG
DSC_4165.JPG
DSC_4173.JPG
DSC_4177.JPG
Anfangs hats nur leicht geschneit, bergauf alles gut ohne Ketten, die Pirelli TG 85 machten einen guten Eindruck.
Dann gings aber auf einmal gut ab. Schneesturm und 15cm Neuschnee... Da war mir das runter fahren ohne Ketten (und ohne Leitplanke) zu heikel.

Mit Ketten gings gut, wobei 4 Ketten für so Aktionen noch besser wären, ab und an kam das Heck etwas rum, was bergab ziemlich uncool ist. Überlegte noch die Ketten diagonal, sprich eine vorne eine hinten aufzulegen.
Beim nächsten Einsatz dann...

Beste Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Holter Burggeist
Administrator
Beiträge: 405
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 19:49

Re: Schneeketten 12 R 20

Beitrag von Holter Burggeist » Di 5. Nov 2019, 20:25

Moin Kristian
Die Ketten diagonal aufziehen ist KEINE gute Lösung ! :thumbdown:
(Übrigens auch keine Schlechte - es ist GAR KEINE Lösung !)
Montiere sie an der Hinterachse.
Das hat folgenden Grund:
Die HA ist für die Spurtreue eines Fahrzeugs zuständig.
Durch die größtmögliche Haftung der Räder bleibt das Heck (soweit es die Physik zulässt) in der Spur ohne auszubrechen.
An der VA kannst Du Gegenlenken - hinten eben nicht.
Daher sollten auch die Reifen mit dem besten Profil immer nach hinten.
Quelle:
Instruktor bei einem Fahrsicherheitslehrgang.

LG, Thomas
"Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
(Ich)

Der T244 bei Facebook !
https://www.facebook.com/groups/T244.ow ... b.germany/

Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !
Antworten